UA-119178270-1

Leistungen - Ordnungswidrigkeitenrecht


Ordnungswidrigkeitenrecht


Die Tätigkeit der Kanzlei Bunse umfasst in diesem Rechtgebiet die präventive Beratung zur Vermeidung ordnungs-widriger Handlungen sowie die Verteidigung im Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Eine Vertretung erfolgt überregional und kann in jeder Verfahrenslage übernommen werden.

Im Bereich des Ordnungswidrigkeitsrechts wenden wir uns an Privatpersonen sowie an Unternehmen und an Gewerbe-treibende.

 


Ordnungswidrigkeitenverfahren

Die Vertretung im Ordnungswidrigkeitenverfahren wird in vollem Umfang von der Kanzlei Bunse übernommen.

Die Vertretung kann hier sowohl bereits gegenüber der jeweils zuständigen Verwaltungsbehörde erfolgen als auch in einem sich gegebenenfalls anschließenden gerichtlichen Bußgeldverfahren. Auch hier gilt, dass die Beauftragung eines Rechtsbeistandes so früh wie möglich erfolgen sollte, da bereits während der Ermittlungen der Verwaltungsbehörde maßgeblicher Einfluss auf den weiteren Gang des Verfahrens genommen werden kann.


Bereits bei Erhalt eines Anhörungsbogens in einem Ordnungswidrigkeitenverfahren ist es daher ratsam, anwalt-lichen Rat einzuholen.

 


Präventive Beratung

Angesichts der zahlreichen und in einer Vielzahl von Einzel-gesetzen verstreuten Tatbestände, die als Ordnungs-widrigkeit geahndet werden können, kommt es nicht selten vor, dass ordnungswidrige Tatbestände unbedacht oder gar unbewusst verwirklicht werden. Dies kann unnötig zu gravierenden Bußgeldern führen.

Die Kanzlei Bunse bietet daher eine präventive Überprüfung etwaiger Geschäftsmodelle oder beabsichtigter Vorhaben im Hinblick auf ordnungsrechtliche Aspekte an.
 


Sollten Sie anwaltlichen Beistand wünschen oder sich informieren wollen, ob Sie einen Anwalt benötigen, können Sie Ihre Anfrage gerne telefonisch oder über das Kontaktformular an uns richten.

Selbstverständlich unterfallen sämtliche Anfragen sowie Gesprächsinhalte der anwaltlichen Schweigepflicht.